Sprachwoche in Piran, 3B, 2016

Slowenischlernen vom 18. bis 22. April im sonnigen Piran

  • Bild 1: Auf der Mole mit Blick auf Piran, © Nikoline Poljski

    Auf der Mole mit Blick auf Piran, © Nikoline Poljski

  • Bild 2: Piran vom Meer aus - Leuchtturm, Kirche des Hl. Georg, Hafen, © Nikoline Poljski

    Piran vom Meer aus - Leuchtturm, Kirche des Hl. Georg, Hafen, © Nikoline Poljski

  • Bild 3: Beim Bestimmen der gefundenen Meerestiere, © Nikoline Poljski

    Beim Bestimmen der gefundenen Meerestiere, © Nikoline Poljski

  • Bild 4: Nach dem Besuch der Postojnska jama, © Nikoline Poljski

    Nach dem Besuch der Postojnska jama, © Nikoline Poljski

Wir Schüler/innen der 3B Klasse verbrachten die Schulwoche vom 18. bis 22. April 2016 an der slowenischen Küste im sonnigen Piran. Während der Sprachwoche begleiteten uns die Klassenvorständin Prof. Nikoline Poljski sowie die Slowenischlehrerin Prof. Tanja Čertov.

Am Montag starteten wir in der Früh mit der Busfahrt von Klagenfurt nach Piran, wo wir aufs herzlichste in der Grundschule in Piran (Osnovna šola Cirila Kosmača) empfangen wurden. Am Nachmittag hatten wir eine Führung durch Piran, wo wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernten.
Vormittags besuchten wir gemeinsam mit slowenischen Schüler/inne/n den Regelunterricht. Nach dem Unterricht bzw. nach dem Mittagessen in der Schulküche hatten wir ein sehr abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm: Wir fuhren mit dem Schiff "Solinarka" von Piran zu den Salinen und zurück, gestalteten unsere eigenen T-Shirts, lernten die Meerestiere in Theorie und Praxis kennen, besuchten das Unterwassermuseum und das Aquarium Piran. Bei zwei Workshops hatten wir die Möglichkeit unsere Slowenischkenntnisse zu verbessern.
In unserer Freizeit konnten wir selber die Stadt Piran erkunden, Fußball und andere Spiele spielen. An zwei Abenden machten wir uns zu Fuß auf den Weg nach Portorož, wo wir Pizza und Eis genießen durften.

Die Woche in Piran verging sehr schnell und als Abschluss dieser schönen Woche besuchten wir auf dem Heimweg die Grotte Postojnska jama, wo wir den berühmten Grottenolm (Proteus anguineus) mit den frisch ausgebrüteten Eiern sehen konnten.

Schüler/innen der 3B Klasse, Prof. Tanja Čertov

Koordinacija: Tanja Čertov, Nikoline Poljski