Woche der Kärntener Sloweninnen und Slowenen

In der Woche 23.-27.9.2019 fand am Slowenischen Gymnasium die „Woche der Kärntener Sloweninnen und Slowenen“ statt.

  • Bild 1: 2C und Hanzi Mlečnik

    2C und Hanzi Mlečnik

  • Bild 2:  Ein, zwei, drei, trau dich!

    Ein, zwei, drei, trau dich!

  • Bild 3:  7A und 7B in Maria Saal

    7A und 7B in Maria Saal

  • Bild 4:  7A und 7B am Tanzenberg

    7A und 7B am Tanzenberg

  • Bild 5:  Arbeiten mit ton

    Arbeiten mit ton

  • Bild 6: Die 3D zu Besuch bei For Forest

    Die 3D zu Besuch bei For Forest

  • Bild 7: 6A mit Lojze Wieser auf Entdeckungreise am Alpen-Adria-Markt

    6A mit Lojze Wieser auf Entdeckungreise am Alpen-Adria-Markt

  • Bild 8:  8A und 8B in Lepen

    8A und 8B in Lepen

  • Bild 9:  Ich und meine sprachen

    Ich und meine sprachen

  • Bild 10: Marko Oraže (NSKS), Manuel Jug (ZSO), direktorin Zalka Kuchling

    Marko Oraže (NSKS), Manuel Jug (ZSO), direktorin Zalka Kuchling

  • Bild 11: Die Vertreter der politischen Organisationen im Gespräch mit der Jugend

    Die Vertreter der politischen Organisationen im Gespräch mit der Jugend

  • Bild 12:  Pater Hanzej Rosenzopf mit den Schülerinnen und Schülern in Karnburg

    Pater Hanzej Rosenzopf mit den Schülerinnen und Schülern in Karnburg

In der Woche 23.–27.9.2019 fand am Slowenischen Gymnasium die „Woche der Kärntener Sloweninnen und Slowenen“ statt. Die Schülerinnen konnten in Exkursionen und Workshops die verschiedenen politischen, kulturellen, kirchlichen und wirtschaftlichen Institutionen und Einrichtungen der Kärntner Slowenen kennenlernen. Weiters kamen auch Künstlerinnen und Künstler zu Besuch und luden die Jugendlichen ein selbst kreativ zu werden und im Gestalten einen neuen Aspekt der eigenen Persönlichkeit  kennen zu lernen.

Die meisten Klassen besuchten auch das Stadion mit dem herausfordernden Projekt „FOR FOREST“ und nahm dies zum Anlass, um sich mit den eigenen Wurzeln, dem Stamm und den wachsenden Ästen zu beschäftigen – der Baum als Sinnbild meines Lebens. 

 

Monika Novak-Sabotnik